"Gloria in excelsis Deo- Ehre sei Gott in der Höhe"

Mit einem abwechslungsreichen Programm stimmen Chor und Instrumentalisten im Advents- und Weihnachtssingen am 01.12.2018 die knapp 200 Zuhörer auf die bevorstehende Adventszeit ein.

Etwa 70 Mitwirkende in Chor und Instrumentalensembles spürten in der vollbesetzten Kirche musikalisch der Botschaft der Engel nach, die den Hirten auf dem Felde die Geburt Jesu ankündigen und damit den Advent zu einer Zeit froher Erwartung und Weihnachten zu einem Fest der Freude werden lassen.

Der Nachmittag stand unter der Leitung von Mandy Offenderlein und Jörg Meyer. Sie hatten ein sehr abwechslungsreiches Programm ausgewählt, welches von den verschiedenen Chor- und Instrumentalensembles ansprechend dargeboten wurde.

Insbesondere der Vortrag des Kinderchores, der zusammen mit Jugendchor und Instrumentalbegleitung das Lied "Siehst du die Sterne" schwungvoll vortrug, regte das Publikum zu spontanem Beifall an.

Eigens für das Programm des Nachmittages hatte Holger Hantke aus Hamburg seine Bearbeitung des Bachchorals "Dies ist der Tag, den Gott gemacht" aus dem Instrumental-Spielbuch Band 1 (1986), S. 42f digitalisiert und der Gemeinde als Vorabveröffentlichung zum Weihnachtskonzert 2018 als (vorzeitiges) musikalisches Weihnachtsgeschenk übersandt.

Wir sagen an dieser Stelle nochmals herzlichen DANK!   

Im Foyer hatten die Jugendlichen einen Tisch gestellt, auf dem Tütchen mit selbstgebackenen Plätzchen standen. Diese wurden an die Anwesenden verschenkt . Wer wollte, konnte sich aber auch gern mit einer kleinen finanziellen Spende für den Internationalen Jugentag 2019 bedanken. 

Wie immer haben die Mitwirkenden ("vor- und hinter den Kulissen"!) vollen Einsatz gezeigt. Klasse